Ausflug zur Löwenburg

An einem sonnigen Frühlingsmorgen Ende März 2011 machte ich mit meinem Mann und meiner Mutter eine Wanderung auf die 455 Meter hohe Löwenburg, den zweithöchsten Berg im Siebengebirge. Unser Ziel war die 800 Jahre alte Burgruine, ebenfalls Löwenburg genannt. Wir fuhren mit dem Auto bis Ittenbach, im „Volksmund“ auch liebevoll „Ittenbeachmountains“ genannt und stellten den Wagen auf einem Parkplatz am Fuß des Berges ab. Ein freundlicher Parkwächter, der schon zu so früher Stunde parat stand, knöpfte uns 1,50 Euro ab, von denen sich der Verschönerungsverein finanziert, der die Gegend um die Burg und den Berg für die Wanderer in Ordnung hält. „Ausflug zur Löwenburg“ weiterlesen