Mallorca

Mallorca ist mit 3680 km² die größte Insel der Balearen und liegt etwa 180 km südöstlich von Barcelona im Mittelmeer. Die Insel zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen, was nicht zuletzt auch an dem sehr großen Angebot an Unterkünften liegt.

Hymne: La Balanguera

Hauptstadt: Palma

Währung: Euro

Fläche: 3.603,7155 km²

Bevölkerung: 876.147 (Stand 2012)

Sprachen: Katalanisch, Spanisch, Mallorquin
Amtssprachen: Katalanisch, Spanisch

Stromnetz: z.B.: 230 Volt, 50 Hz

Telefonvorwahl: +34 für Spanien

Zeitzone: MESZ

Notrufnummer: 112

Regionen und deren Gemeinden:
Palma de Mallorca – Die Hauptstadtregion:
-Palma de Mallorca – Hauptstadt der Insel Mallorca
–Playa de Palma
–Sa Portella – Palmas Altstadt mit romantischen Innenhöfen und verwinkelten Gassen
–La Seu – Kathedrale der Heiligen Maria mit der größten gotischen Rosette der Welt.
Serra de Tramuntana:
-Andratx mit Port d’Andratx, S’Arracó, Sant Elm
-Banyalbufar
-Bunyola
-Calvià mit Peguera
-Deià
-Escorca
-Esporles
-Estellencs
-Fornatutx
-Pollença mit Cap Formentor
-Puigpunyent
-Sóller mit Port de Sóller dem Hafen von Sóller
-Valldemossa
Raiguer:
-Alaró
-Alcúdia
-Binisalem
-Búger
-Campanet
-Consell
-Inca – zahlreiche Lederfabriken mit Werksverkauf
-Lloseta
-Mancor de la Vall
-Maratxí
-Sa Pobla
-Santa Maria del Camí
-Selva
Pla de Mallorca:
-Algaida
-Ariany
-Costitx
-Lloret de Vistalegre
-Llubí
-Maria de la Salut
-Montuïri
-Muro
-Petra (Mallorca)
-Poreres
-Santa Eugènia
-Santa Margalida mit Can Picafort
-Sant Joan
-Sencelles
-Sineu
-Vilafranca de Bonany
Migjorn:
-Campos
-Felanitx
–Porto Colom
-Llucmajor
–s’Arenal – nur zum Teil
-Porreres
-Santanyí mit Cala d’Or, Cala Ferrara, Cala Figuera, Cala Llombards, Cala Santanyí, Cala Serena, es Llombards, Porto Petro, San Mòger
-Ses Salines mit Colonia St. Jordi
Llevant:
-Artà
-Capdepera mit Cala Rajada
-Manacor mit Cala Mandia, Calas de Mallorca, Porto Cristo
-Sant Lorenç de Cardassar mit Sa Coma, s’Illiot
-Son Servera mit Cala Millor

Sicherheit: Die Organisation der Polizei ist auf Mallorca genau wie überall in Spanien.

Anreise: Der Flughafen von Palma de Mallorca wird aus Deutschland von den meisten Ferienfliegern und Linienfliegern (u.a. Condor, Eurowings, Germania, Hahn Air, Laudamotion, Lufthansa, Ryanair, Tuifly) angeflogen.
Es gibt regelmäßige Fährverbindungen von Palma nach Mahon (Menorca), Valencia, Barcelona, Eivissa (Ibiza) und Dénia.
Von Alcudia aus werden die Verbindungen nach Barcelona, Mahon und Ciutadella (Menorca) angeboten.

Sehenswürdigkeiten: Leuchtturm CapdeperaBurg von CapdeperaTropfsteinhöhlen auf Mallorca,

Reiseberichte: Palma de Mallorca, Sant Antoni,

Kommentare: so ´ne Auswanderer-Sendung, Neu auf Mallorca ,Lautes SpanienRadfahrern auf MallorcaDas KnöllchenEinkaufenMedizinische Versorgung in Spanien,

Empfehlungen: Rancho Bonanza Cala RatjadaFish Spa & Wellness

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.